You are not old enough to view this content
Wir verkaufen keinen Alkohol an Personen unter 18 Jahren. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um diese Website zu besuchen. Teilen Sie Inhalte dieser Website nicht mit Personen unter 18 Jahren. Sind Sie über 18?

By entering this site you are agreeing to the Terms of Use and Privacy Policy.

Lieferanten

Kein Lieferant

Artikel-Nr.: pr#1160

Marke: Kono Wines

Kono Sauvignon Blanc

(0)
Bereich Neuseeland, MarlboroughTraube Sauvignon BlancFlasche 0,75 lAlc Perc 12,5 %Abfüller KonoEssen Fisch, Meeresfrüchte, Ziegenkäse, SalateAllergene Sulfit
Preis € 11,97
Mehr
Op Voorraad

Artikel-Nr.: pr#0233

Marke: Bosman Adama

Bosman Family Vineyards Adama rot

(0)
Bereich Südafrika, Walker Bay Traube 63 %Shiraz , 21 %Mourvedre , 6 %Grenache Noir, 5 %Cinsault , 1 %Primitivo , Flasche 0,75 l Alc Perc 14,5 % Abfüller Bosman-Weine Essen Aufläufe, Grillfleisch, Eintöpfe, Hartkäse Allergene Sulfit Jahr 2021
Preis € 14,65
Mehr
Nicht auf Lager
Alle Verkaufshits

Artikel der Marke Domaine Andre Brunel

Domaine André Brunel

Die Familie ist seit dem 17. Jahrhundert auf dem Territorium von Châteauneuf du Pape präsent und hat sich seit fünf Generationen voll und ganz dem Wein verschrieben.

Bereits im 17. Jahrhundert wird die Weinbautätigkeit der Familie durch den Kauf eines Weinbergs nördlich der Appellation des Bischofs von Avignon bestätigt.

Viele Generationen folgen einander im Dienste des Weinbaus, aber erst 1954 schuf Lucien Brunel die Marke Les Cailloux, um die spezifischen Eigenschaften und Qualitäten der Weine des Weinguts zu entwickeln und bekannt zu machen. Wir werden jetzt über Domaine Les Cailloux sprechen.

1971 übernahm André Brunel den Betrieb des Gutes. Unter seiner Führung wird das Weingut ein schnelles Wachstum erfahren: Erwerb von Reben in Côtes du Rhône und in Vin de Pays, Einführung der berühmten Cuvée Centenaire im Jahr 1989. Er nimmt auch wichtige Änderungen in der Verwaltung der Rebe vor, indem er einer der Ersten wird in Chateauneuf du Pape, um einen nicht-chemischen Ansatz für den Anbau von Reben zu verfolgen.

2012 schloss sich ihm sein Sohn Fabrice Brunel an, um die Familiengeschichte fortzusetzen.

Das Weingut ist in drei Appellationen gegliedert: natürlich Châteauneuf du Pape, aber auch Côtes du Rhône und Vin de Pays de Vaucluse.

Das Streben nach Qualität, der Respekt vor den Terroirs und der Ehrgeiz, unseren Kunden immer Weine anzubieten, die sie mit zunehmendem Alter zu schätzen wissen, haben uns dazu veranlasst, ihrer Produktion, unabhängig vom Namen, größte Sorgfalt zu widmen.

Die Unterschiede betreffen hauptsächlich die Reifezeiten (länger für Chateauneuf, kürzer für Vins de Pays, um sie zugänglicher zu machen) und die Verwendung von Fässern (für Syrahs in Chateauneuf du Pape, um die Tannine abzurunden, die bei den Côtes du Rhône und den Vins de fehlen). Lohnt sich, um die Frische der Früchte zu bewahren).

Es ist der Wunsch, Weine zu produzieren, die charakteristisch für ihr Terroir und ihre Herkunft sind und dabei elegant und von großer Finesse bleiben.

Châteauneuf du Pape

Die Domaine umfasst 21 Hektar in der Appellation Châteauneuf du Pape, darunter 2 weiße, verteilt auf zehn Bezirke. Die wichtigsten sind Farguerol im Norden, Reves und Plan du Rhône im Süden und Bois de la Ville unterhalb des Dorfes.

Die Böden sind abwechslungsreich, Kiesel natürlich, aber auch Sand- und Lehmböden.

Bodentopographie: Analyse eines viertelrunden Kiesels

Auf ca. 3 m werden die „nützlichen“ Lagen für die Reben inszeniert:

Von 0 bis 50 cm: hauptsächlich Kiesel (80 % ), ergänzt mit Sand. Starke Präsenz von Wurzeln.

Von 50 bis 140 cm: starke Präsenz von Kieselsteinen (60 % ), der Rest ist hauptsächlich Lehm. Vorhandensein von feinen Wurzeln.

Von 140 bis 300 cm: geringe Lehmansammlung, aber immer mit Kieselsteinen (ca. 20 % ).

Durch die tiefe Verwurzelung ist es möglich, das vorhandene Wasser mehr als 2 m unter der Oberfläche zu sammeln und die Kieselsteine ​​​​reduzieren die Verdunstung durch die Hitze oder den Mistral. Die Pflanze ist daher auch in der Hitze des Sommers gut hydratisiert.

Rebsorten

Es besteht hauptsächlich aus alten und sogar sehr alten Grenaches, es macht 70 % der Domaine aus, dann haben wir Syrah, Cinsault und Mourvèdre.

Cotes du Rhône

Die Domaine hat etwa 40 Hektar in Côtes du Rhône, hauptsächlich östlich der Stadt Orange gelegen, der Rest liegt im Gard, in der Nähe von Lirac.

Topographie des Bodens

Die oberste Schicht des Bodens besteht hauptsächlich aus modernem Alluvium vom Typ Sand-Ton. Ihr Vorteil ist, dass sie im Sommer Wasserstress aushalten und so die Bewässerung der Reben begrenzen können.

Die unteren Schichten bestehen hauptsächlich aus Kalkstein mit starker Drainagekapazität. Die Wurzeln sind daher weniger tief als bei Châteauneuf du Pape. Das Klima ist geprägt von viel Sonnenschein und einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von 650 mm.

Rebsorten

Die Rebsorte wird aus alten Grenaches hergestellt. Sie sind über 50 Jahre alt.

In Côtes-du-Rhône Roussanne haben wir Clairette und Grenache Blanc.

Ländlicher Wein

Das Weingut besitzt auch 30 Hektar mit lokalen Weinen (oder IGP: geschützte geografische Angabe), die hauptsächlich in der Stadt Travaillan im Norden des Vaucluse liegen.

Topographie des Bodens

Der Boden besteht hauptsächlich aus neueren alluvialen Flussablagerungen entlang des Flusses Aygues.

Rebsorten

Grenache dominiert auch hier die Rebsorten.

In Châteauneuf-du-Pape haben sie 15 Parzellen, von denen wir 14 verwenden, um die Cuvée Les Cailloux herzustellen, das sind unterschiedliche Terroirs: Es gibt Kalkstein, Sand, Safres, lehmig-schluffige Böden. Auf Domaine André Brunel werden die Terroirs separat vinifiziert und dann verschnitten. Es gibt nur eine Parzelle: Farguerol, aus der wir unsere besondere Cuvée „La Centaire“ herstellen. La Centenaire wurde erstmals 1989 von André Brunel kreiert, es ist ein einzigartiges Terroir, es ist bepflanzt, aber hauptsächlich aus sehr altem Grenache Grenache hergestellt, der jetzt mehr als 120 Jahre alt ist. Es ist ein sehr guter Wein, der einige Jahre reifen muss, bevor er getrunken wird.

Im weißen Châtauneuf-du-Pape verfügen sie über 3 Parzellen, die es uns ermöglichen, die Cuvée Les Cailloux, die emblematische Cuvée der Domaine , herzustellen. Eine Verschwörung von Roussanne, die ganz sicher die Verschwörung von André Brunel war, er war oft da, wenn wir ihn suchten, sogar am Wochenende! Ein weiterer mit Clairette und ein letzter mit Grenache Blanc. Unsere Weißen sind recht lebhaft, gespannt, mineralisch, sie haben kein schweres Profil. Aufgrund seiner Frische kann er jung getrunken werden, altert aber wunderbar!

Weingut Chateauneuf du Pape

Weinberg bei Chateauneuf du Pape

In Côtes-du-Rhône gibt es die berühmte Sommelongue-Parzelle, die es uns ermöglicht, die gleichnamige Cuvée herzustellen. Sommelongue bedeutet langer Landstreifen, es sind 8 Hektar an einem Stück. Die Sommelongue-Cuvée hat ein ziemlich großes Lagerpotential und kann bis zu 10 Jahre gelagert werden. Es ist ein sehr feiner Wein. Sie haben dann andere Cuvées in Côtes-du-Rhône: Est/Ouest, bestehend aus Grenache, Cinsault und Syrah, es ist ein Wein, der jung getrunken werden kann, er kann gegrilltes Fleisch, Salate, ein Nudelgericht, Pizza usw. begleiten. Sie haben auch eine Cuvée namens Sabrine, die bis zu 5 Jahre haltbar ist.

Sie haben 2 weiße Côtes-du-Rhône-Parzellen, auf denen wir die Bécassonne-Cuvée herstellen können. Auf einer dieser beiden Parzellen befindet sich ein Haus, in dem Fabrice Brunel aufgewachsen ist, als er klein war. der Name der Bécassonne-Cuvée.

In Vin de Pays haben wir insgesamt 13 Parzellen, darunter zwei Parzellen, auf denen der französische Wein Cuvée Petit Tracteur hergestellt werden kann, ein leicht zu trinkender, fruchtiger Wein für Freunde. Sie haben auch einen Vin de Pays Grenache

Sorry for the inconvenience.

Search again what you are looking for

Folgen Sie uns auf Facebook